Jahresbericht 2018 von Web Crew + Arbeitsbereich IT


#1

Hi zusammen,

für die bevorstehende Rats-Versammlung kommendes WE wird von uns und allg. dem Bereich IT ein Jahresbericht gewünscht. Ich habe einen verfasst und fänd’s gut, wenn ihr mal gegenlesen könntet.

Merci und schönen Abend euch,
M*


Gemeinschaftsprozesse in der Web Crew und Erfahrungen mit Ecobytes
#2

Hi, habe drüber gelesen. Danke fürs Berichten und die Arbeit!
Liebe Grüße


#3

Merci beaucoup! :slight_smile: Ist nun raus.

Liebe Grüße,
Micha


#4

Ja spannend. Sorry fürs späte lesen. Hab ein paar Kommentare im Text hinterlassen. Das war mir neu:

Es wurde ein sogenannter Importer für die Daten von ernte-teilen.org in die Netzwerk-Webseite gebaut. Ziel ist die Darstellung der Solawi-Daten auf der Netzwerk-Webseite.

Gibts dazu Details?


#5

Kein Ding, kam meinerseits ja auch recht kurzfristig. Da es ohnehin ein Missverständnis zw. mir und Katharina gab konnte ich die Kommentare noch aufgreifen und im Texte verbauen. Jahresbericht an den Rat ist jetzt raus.

Vllt. kannst du’s auch nur nicht damit zusammenbringen, was ich darüber an anderer Stelle berichtet hatte. Also: damit wir nicht permanent zwei voneinander unabhängige Datenbestände von Solawis haben (auf der Netzwerk-Webseite und auf ernte-teilen.org) und damit wir strukturierte Daten vorliegen haben habe ich einen Importer im TYPO3 gebaut, der die Daten von ernte-teilen.org holt, mit den bestehenden Daten im TYPO3 vergleicht und sie anschließend aktualisiert bzw. neue importiert.
Sobald ernte-teilen.org deren Relaunch hinter sich hat werde ich den Importer entsprechend anpassen und damit live gehen. Zuvor werden die Solawis darüber informiert, dass in Zukunft ihre Daten nur noch auf der Netzwerk-Webseite erscheinen, wenn sie bei ernte-teilen.org eingetragen sind. Und, erinnerst du dich?


split this topic #6

4 posts were split to a new topic: Ernte Teilen Import in die SoLaWi Seite


#7

Stephanie braucht bis Ende der Woche eine knackige Zusammenfassung des Jahresberichts (max 200 - 250 Wörter). Die Zusammenfassung soll im nächsten Mitglieder-Rundbrief erscheinen, sollte also möglichst für Laien verständlich geschrieben sein. @yala magst du das übernehmen bzw. zumindest einen Aufschlag machen?


#8

Ja, in meinem Kopf braut sich da was zusammen. Ist mit Ende der Woche Freitag oder Sonntag gemeint?


#9

Cool, danke dir! :slight_smile: Sonntag wird auch noch reichen, denke ich.


#10

Okay, nicht mehr ganz Sonntag. Aber wenn du @tantebootsy oder @yova da morgen früh noch einmal drübergucken wollt, bitte:

https://pad.degrowth.net/s/solawi-2018-web-crew

Laut https://wordcounter.net/ 240 Wörter, also im Rahmen?

Auch kann ich @Stephanie hier leider nicht finden. Ihr habt vielleicht eh besseren Kontakt zur Anfragenden und Empfängerin.


#11

Stephanie Wild’s nickname ist hier @swild.

Für einen Jahresbericht fehlt irgendwie der zeitliche Verlauf. Der Text erinnert mich eher an einen zweiten Versuch für eine erneuerte Selbstdarstellung der Webcrew.

Interessant, das du erwähnst, das es auf Anfrage eine Wordpress Seite für jede Solawi gibt. Auf welcher Arbeits -Grundlage soll das geschehen?

Wo werden innerhalb der Webcrew Platformen strategisch weiterentwickelt?


Weitere aktive Leute gewinnen
#12

Danke für’s Verfassen!

Jup, 240 geht auch noch klar.

Ich denke, du schickst den finalen Bericht am besten direkt an sie (vgl. https://www.solidarische-landwirtschaft.org/kontakt/). Ich hab ihr schon gesagt, dass der von dir kommen wird. Sie muss ggf. ohnehin noch Ihre Mail-Einstellungen im Discourse ändern, da die Mail aus diesem Thread scheinbar nicht bei ihr angekommen ist, obwohl Johannes sie via Username angepingt hat. Wieder ein Todo, um das sich jemand kümmern kann … Es wird nicht langweilig :wink:

Zu dem Bericht selbst: wie @yova schon meinte: das ist leider eher eine allg. Selbstdarstellung der WC, keine Zusammenfassung des Jahresberichts, in dem gerne die konkreten Arbeiten genannt werden können. Hast du nochmals Zeit für eine Überarbeitung? Ansonsten übernehm ich das. Stephanies inoffizieller Redaktions-Schluss ist kommenden Mittwoch.


#14

Der Originaljahresbericht, von diesem es eine Zusammenfassung sein soll, enthält auch keine zeitliche Aufschlüsselung. Wo soll ich die herholen, oder gar noch nacharbeiten? Mir war es wichtig in all der kürze die vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Entwicklungsrichtungen zu erwähnen und einzubinden. Der Detailgrad aus dem Gesamtbericht wird in der Kürze nicht zu erreichen sein. Aber fühl dich frei das Pad zu erweitern oder umzuschreiben.

Was meinst du mit “Arbeits-Grundlage”? So wie bisher auch.

Hast du in deiner Frage bewusst Leichte Sprache eingesetzt? Für mich kannst du auch gerne in langen, zusammengesetzten Nomen schreiben, weiß nicht wie es die anderen gerne hätten.

Wir entwickeln gemeinsam Internetdienste und empfehlen passende Workflows. Zudem Kooperieren wir hier und dort mit unseren Partnern. Andersherum gefragt: Was davon wäre nicht strategisch, oder keine Platform?

Der Jahresbericht wiederholt sich häufig und verliert sich in Details. Ich denke nicht, dass ihr eure Mitglieder mit darin dokumentierten Spitzfindigkeiten langweilen wollt, oder?

Ihr denkt wahrscheinlich eher an die konkrete Erwähnung von Ernte Teilen als neuen-alten Kooperationspartner, und bald “offizielle” Quelle der SoLaWi Karte. Es können gerne auch noch die Themen Datenschutzanpassung und regelmäßiger Support reingequetscht werden. Dabei würde ich es dann aber auch belassen.


#19

Eine zeitliche Aufschlüsselung muss meiner Ansicht nach nicht sein, da ja bereits ein Halbjahresbericht verschickt wurde.

Hm, ja doch um genau diese Details geht es aber … die Mitglieder sollen aus den versch. Arbeitsbereichen erfahren, was die Aktiven eig. so treiben.

Na ich hätte jetzt die einzelnen Themen aus dem Jahresbericht kurz zus.gefasst, das ist bissl mehr als nur Koop und Datenschutz.


#22

Hallo, ich habe den Text jetzt soweit umgeschrieben, dass er für @swild bei unter 250 Wörtern angekommen ist.

Dafür habe ich einige Phrase rausgenommen oder verkürzt, die zusätzlichen Themen erwähnt und spreche nun - analog des AK Organisationsentwicklung - durchgehend vom AK Web & Internet. Web Crew war eine Wortschöpfung von @gandhiano, welche mE der Ernsthaftigkeit unserer Arbeit einen Abbruch tut. Crew klingt irgendwie, als würden wir die ganze Zeit nur abhängen und Graffiti sprühen; mitnichten.


#23

Danke dass du den Bericht nochmals überarbeitet hast. Wollte mich gerade ebenfalls nochmal dranmachen, aber das spar ich mir jetzt :slight_smile:


Umbenennung Web Crew
#24

@yova @tantebootsy Wisst ihr ob der Text @swild erreicht hat? Ich habe nirgends mehr eine Bestätigung darüber bekommen dass das Schriftstück angekommen ist, warum ich Nachfrage. Insbesondere interessiert mich dies in Hinblick auf

da das Pad ja von euch noch einmal gegengelesen wurde, und ich dachte somit gemeinsam abgenickt? Ich war jetzt etwas verwundert den Akt der Umbenennung für den Jahresbericht als Beschluss aufzufassen, denn als Vorschlag, aber im Pad wurde ja nichts mehr geändert, oder?


#25

Jup, hat er. Am besten du hakst nächstes Mal direkt bei ihr kurz nach.

Nein, aber wenn wir innerhalb dieser Woche einen neuen Namen beschließen kann man den ja noch kurz an Stephanie durchgeben bzw. ich ändere den dann selbst. Ist ja nur ne Kleinigkeit.