Aktueller Status bzgl. Software / FLOSS Tools?

Tags: #<Tag:0x00007fa1ef9162c8> #<Tag:0x00007fa1ef9161b0>

Hallo,

ich bin neu hier. Mir fällt es etwas schwer, den aktuellen Stand zum Thema zu finden.

Ich habe mich durch folgende Threads gelesen:

  1. Webgestützte Zusammenarbeit und “das papierlose Büro”
  2. Der Weg zu guten FLOSS Tools für meine Solawi

Wo finde Ich den aktuellen Stand der Diskussion bzw. die Empfehlungen von anderen Praktikern?

Gruß.

Hi du,

eine solche Liste ist noch in der Entstehung. Geht es dir vorrangig um Online-Kollaboration oder Solawi-spezifische Tools?

Liebe Grüße,
Micha

Cool. Ich kann gerne mithelfen.

Beides:
Prio 1: Online-Kollaboration

Bei uns läuft eine Nextcloud ohne Probleme.

Aber wie brauchen noch irgendwas zur schnellen Abstimmung.
Also wenn sich mal nicht alle am gleichen Ort treffen können.
Also irgendeinen Messenger oder Telefon-Konferenz Software:
Matrix, oder Nextcloud Talk (da haben alle ja schon ein Konto) oder Mumble, oder ???

Hier habe ich dazu ein separates Thema geöffnet:

Prio 2:
Auch mal diese Solawi-Software zu nutzen und mit diesen Excel-Dateien aufzuhören.

Dazu sehe ich aber keinen Betriebsverein in Deutschland, sondern nur eine GmbH:
https://openolitor.org/openolitor-nutzen/inbetriebnahme-planen-deutschland/

Bei allen neuen Werkzeugen würde ich gerne die Fragmentierung vermeiden:
Es sollten daher alle Dienste nebst Webseite & Mails bei einem Anbieter haben.
Das kann ein Betriebsverein, Genossenschaft, Community-Hoster, o.ä. sein.

Ideal wäre, wenn das Netzwerk so etwas bereitstellen könnte und wir das mit einem Beitrag mitfinanzieren.

Das wäre fein! Wir treffen uns idR Dienstags von 9-10:30 Uhr zur AG-Arbeit via Zoom. Hättest du Zeit zu einer TK dazu zu kommen? Dann melde dich doch bei Michael Bakonyi mbakonyi@solidarische-landwirtschaft.org zur Koordination.

Das ist unsere langfristige Idee. Damit das Netzwerk entsprechendes Bereitstellen kann braucht es Personal- und Sachmittel. Erste Umsetzungsbeispiele dazu gab es bereits in der Vergangenheit über Initiativen der AG Mitglieder. Wir bündeln aktuell den Bedarf für das Netzwerk (als Organisation) und sehen hier große Überschneidungen zum Bedarf bei Solawis.

Hier bin ich u.a. Ansprechpartnerin via www.sunu.eu. Für Deutschland sind wir noch am Aufbau eines Betriebsvereins, der läuft aktuell über die GmbH. Sobald eine kritische Masse an Solawis über den Betriebsverein OpenOlitor nutzen, möchten wir über die Gründung einer Genossenschaft nachdenken. Hast du dir die Demo von OpenOlitor schon mal angeschaut? --> https://wwwtest.openolitor.ch/
Ich kann dich dann gerne an Christopher und Carolin weiterleiten, die Einführungen in OpenOlitor für Deutschland geben.

Leider passt der Termin schlecht zu meinen Arbeitszeiten.
Aber wenn ich irgendwo Ideen&Vorschläge einbringen kann, dann mache ich das gerne.

Wenn das Betriebskonzept steht dann kann ich das in Frankfurt ansprechen und in die Entscheidungsfindung einspeisen.
Habt Ihr eine Liste mit potentiellen Interessenten?
Den Demo-Link werde ich weitergeben.

Die Software Empfehlungen des SolidBase Projekts liegen jetzt in deutscher Übersetzung vor. Weitere Diskussionen und Beiträge dazu bitte am liebsten direkt im Allmende lab. Bei Interesse an einem account bitte PM an mich.

Wow, bombastische Arbeit – danke vielmals! :slight_smile: :ok_hand:

Die deutsche Version hat @yova auf die Netzwerk-Webseite gepackt.

Ich würde hier und da noch Änderungsvorschläge und Ergänzungen einbringen + mache das dann im GIT. Auch sollte die Empfehlungsseite auf der Netzwerk-Webseite verschoben werden, damit sie nicht so untergeht. Aber so bald wird da wohl eh nix draus, mal sehen.

1 Like

Btw. wird die englische Version auf der Urgenci-Seite landen bzw. auf deren Hub-Seite?

Auf der urgenci Seite befindet sich eine etwas ältere Version: https://urgenci.net/shared-tools/

Oki, grazie!

Ihr habt sicher schon vom Prototypefund gehört.
bis zum 31.03.2020 läuft deren aktuelle Ausschreibung:

Was haltet Ihr davon, wenn wir uns als Netzwerk bewerben?
Damit könnten wir eine Server-Struktur für das Netzwerk aufsetzen, die uns zum Austausch während & nach der Corona-Krise zur Verfügung steht:

  • Audio/Video-Konferenz mit SIP-Einwahl
  • Chat
  • Verbinden der verstreuten Netzwerke, über z.B. Nextcloud ActivityPub.

Vieles scheint ja schon hier auf allmende.io zu existieren.
Die Lösungen sind aber verstreut und evtl. nicht mächtig genug, um viele (gleichzeitige) Nutzer auszuhalten.
Alles möglichst föderiert und mit Single-Sign-On.
Langfristig könnten wir das über einen Zusatz zu den Netzwerkbeiträgen finanzieren.

Was meint Ihr dazu?

Ich kann morgen mitwirken, den Antrag vorzubereiten.

das ist machbar:
https://secure.pt-dlr.de/pt-conference/conference/PROTOTYPEFUND8/

Danke für den Hinweis! Shit, ich hab den tatsächlich verpasst :frowning:

Ich habe mal fairkom gefragt, ob die noch was mitschreiben würden.

Ok, fairkom hat keine Zeit, aber ggf. Flo vom Kartoffelkombinat. @solawiffm hättest du morgen Zeit um mitzuschreiben? Btw. wir telen jetzt immer freitags um 9, hast dir mal überlegt, ob du Zeit hast? Antwort gerne per PM oder Mail.

Ja, gerne. Arbeit z.Z. von zu Hause & kann das einrichten.
wie und wo?

auch gerne am FR Telefonieren.